Soziale Teilhabe im Lebensverlauf junger Erwachsener – eine bundesweite Langzeitstudie

23.09.2021 Parlamentarier*innen und Bundesministerium bringen erste Langzeitstudie in Deutschland zum Übergang junger Menschen aus Pflegefamilien und Wohngruppen auf den Weg.
„CLS – Soziale Teilhabe im Lebensverlauf junger Erwachsener – Eine Langzeitstudie“ untersucht über mehrere Jahre hinweg Übergänge junger Menschen vom Aufwachsen in der Heimerziehung (§ 34 SGB VIII) oder Pflegefamilie (§ 33 SGB VIII) ins Erwachsenenleben. Die Studie wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) in einer ersten Förderphase mit einer Laufzeit von 2021-2024 gefördert. Eine weitere Förderung ist beabsichtigt. Die Gesamtlaufzeit der Langzeitstudie erstreckt sich bis 2030. Mehr in der Pressemitteilung...